Frühstückspoesie

Frühstückspoesie #42

Ich scheine gerade (un-)heimlich reise-besessen zu sein – jedenfalls wenn man von den Magneten ausgeht, die ich heute gezogen habe 😉 : Scheinendes schwarzes Land des Frühlings und der Sonne Ziel meines Sprungs

Frühstückspoesie #41

Meinem Frühstücksgast vom letzten Wochenende gebührte die Ehre, meine Frühstückspoesie aus der Sommerpause zu wecken. Ich saß derweil hibbelig daneben. Ein gutes Zeichen. Et voilà: Weil Wurzeln immer schmecken, feier und flieg am Tag zum Sonnenziel.

Frühstückpoesie goes Swedish?

wpid-IMAG1157.jpg

Meine Frühstückspoesie hat Konkurrenz bekommen. Na gut, vielleicht keine tatsächliche Konkurrenz (besonders wenn man die kleine Pause der letzten Wochen bedenkt), sondern eher eine kleine schwedische Schwester: Während meiner midsommar-Reise nach Schweden in der letzten Woche habe ich in einem…
Mehr Lesen

Frühstückspoesie #38

Nachts ist wenig Licht am Himmel vor dem Fenster, doch zur Morgenstunde zieht dort König Frühlingsfarbe singend ein. Nach Zeile zwei hätte ich gerne noch ein überraschtes „Ach was?“ eingebaut, aber das ließen meine Magnete nicht zu. Note to self:…
Mehr Lesen

Frühstückspoesie #36

Mein Schlaf pflanzt dir tausend süße Lächeln auf die Wange. Aso. Rede ich etwa im Schlaf?