Frühstückspoesie #15

IMAG0443

Wenn wir den Morgen wegbeschwören, dann ist wenig Schau dabei.

Montagmorgende sind – tja, halt einfach Montagmorgende. Wenn ich mich morgens noch einmal umdrehe, unter die Decke kuschele, dabei hoffe, dass der Alltag mich vergisst und mit jemand anderen spielen geht, fühle ich mich gänzlich unprätentiös. Interessiert den Alltag allerdings nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: