Frühstückspoesie #23

fruehstuckspoesie-23Reisefreie Wochenenden feiere ich liebend gerne mit Frühstücksgelagen. Heute hatte ich dabei mal wieder ganz tolle Unterstützung. Natürlich habe ich meinen Besuch auch wieder um ein Gastspiel gebeten. Das komm also dabei heraus, wenn ich mal „kurz“ in der Küche verschwinde und eine gewisse Dame mit meinen Magneten alleine lasse:

Komm Rundvogel
schau voll jung
vertreib dein Ziel!Du Seide bekleide dich zärtlich
flieg tausend Schimmer
schenk Geduld
frag poetisch
du und ich sind mehr

Wir vermuten, Rose Ausländer hat zwischendurch die Kontrolle übernommen, als wir im Brötchenkoma nicht so genau aufpassen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: