Frühstückspoesie #33

imageNach langer Abstinenz heute endlich mal wieder Frühstückspoesie. Es ist viel passiert in der Zwischenzeit, aber den Winter sind wir im ganzen Land noch nicht los geworden. Gestern war es hier in Göttingen allerdings mal … okay; jedenfalls offenbar warm genug, als dass die Schneeglöckchen einen mutigen Versuch des Frühlings gewagt hätten. Ob der von Dauer ist, bezweifeln nicht nur die Meteorologen, sondern wohl auch meine Magnete:

Vorbei
die schreckliche Krone
der kalten Nacht.
Süss betörend weht
das Meer aus Frühling.
Vorbei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: