Frühstückspoesie #38

image

Nachts ist wenig Licht
am Himmel vor dem Fenster,
doch zur Morgenstunde
zieht dort König
Frühlingsfarbe singend ein.

Nach Zeile zwei hätte ich gerne noch ein überraschtes „Ach was?“ eingebaut, aber das ließen meine Magnete nicht zu.
Note to self: beim nächsten Set auf eckige Klammern achten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: