Schlagwort Archiv: Trauer

Schwesterlicher Morgengruß

indonesien_ubud_opfer

Wenn ich aufwache und jeder Atemzug eine Überwindung ist, weiß ich, dass du wieder durch meine Träume spaziert bist. Dass wir gelacht und getanzt habe, ich dich im Arm gehalten habe und deine Haut riechen konnte. Ich erinnere mich an…
Mehr Lesen

Geschenke für Trauernde

Geschenke für Trauernde

Wenn jemand stirbt, ist es in Deutschland üblich, den Hinterbliebenen eine Trauerkarte zu schicken oder zu übergeben und gegebenfalls Geld hineinzulegen. Aber manchmal scheint das nicht genug zu sein. Bei unseren viel zu vielen Todesfällen in den letzten Jahren haben…
Mehr Lesen

Geburtstagsgeschenke einer Umgezogenen

Geburtstagskaffee

Am großen Tag meiner großen Schwester wachte ich morgens bei Freunden in Leipzig auf und merkte, dass das Adrenalin der vergangenen Tage von den trockenen Tränen aus meinen Träume weggespült worden war. Statt sie anzurufen, ihr heiser ein schiefes Geburtstagslied…
Mehr Lesen

Gebrauchsanleitung für Trauernde

Teil des Sternenhimmels (~280°) bei Brandenburg an der Havel um Mitternacht

Wir haben den Tod so gut wir können aus unserem Alltag verbannt. Das fällt uns spätestens auf die Füße, wenn mal jemand in unserem Bekanntenkreis stirbt und viele nicht wissen, wie sie damit und mit den Hinterbliebenen umgehen sollen. Mit…
Mehr Lesen

Warum ich über Trauer blogge

wpid-wp-1448538058714.jpg

Hättet ihr mich vor einem Jahr gefragt, ob ich jemals Gefühlsstriptease im Internet begehen würde, hätte ich euch wohl nur mit hochgezogener Augenbraue angestarrt und irgendwann „Und warum sollte ich sowas tun?“ zurückgefragt. Jetzt sieht das anders aus: Seit Anfang…
Mehr Lesen

100-Tage-Bilanz

Wortlicht

Einhundert Tage ohne dich und trotzdem einhundert Tage mit dir, weil du fehlst. Du fehlst zum Ostereieraufdotzen, zum Fingertango, zum Ärgern, zum Rumflippen, zum Ringe probieren, zur mitternächtlichen Lagebesprechung. Einhundert Tage, in denen du trotzdem bei mir bist; in meinen…
Mehr Lesen

Happy birthday, Sonnenschein

Eistulpen

Heute hätte ein Freudentag sein sollen, der Tag an dem wir deinen Kuchen essen und mit Kaffee auf dich anstoßen. In einer anderen Welt hätte ich heute mit dir telefoniert und du hättest über meinen Unsinn für dich gegrinst. Wir…
Mehr Lesen

Der Weg hindurch

Eisrosen

Tja, das sollte hier in diesem Blog eigentlich niemals so persönlich werden. Karriereschädlich, Privatsphäre schützen und so. Aber ich habe immer behauptet, der Tod gehört zum Leben und gehört deshalb mitten ins Leben. Deshalb gehört auch meine Trauer mitten ins…
Mehr Lesen

Geschenke in schwarzen Tagen

Grabrosen

Die schwärzesten Tage der Trauer über den plötzlichen Tod meiner Schwester liegen hinter mir. In allem Schmerz hat die Wut inzwischen Platz gemacht für Dankbarkeit.