Verspätete Nikolausfreuden – oder: endlich #fridgepoetry!

Nach all den sehnsuchtsvollen Jahren und den endlosen „soll ich, soll ich nicht?“ hatte endlich jemand Erbarmen und hat mir eine Packung „Kühlschrank Poesie“ zum Nikolaus geschenkt. Was für eine Freude!

Jetzt fehlt mir nur noch der passende Kühlschrank dazu; aber den gibt’s dann ja vielleicht im nächsten Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: