Wort-Schatz: Bräschtlingsgsälzbepperle

Bräschtlingsgsälzbepperle, des: Der Aufkleber (Bepperle) auf einem schwäbischen Glas Erdbeermarmelade (Bräschtlingsgsälz). B~ wurden wohl nur erfunden, um den Inhalt der Gläser vor hungrigen Nicht-Schwaben zu schützen. Bei Hörverstehensübungen des Alltags führt dieses Wort auch nach Monaten des intensiven Sprachtrainings zu Verblüffung der Zugezogenen (Fachtermini: Neigschmeckte). Nach erfolgreichem Bestehen dieser Hörverstehensübung, die auch als Einbürgerungstest dient, werden die Reingschmeckten häufig zum Erbeermarmeladenbrotessen eingeladen.

Die Vorarbeiten zur Veredelung durch des B~
(Carsten Senf)

Bildnachweis: „Erdbeermarmelade kochen: Check“ von Carsten Senf (flickr). CC BY-NC-ND 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: