Wort-Schatz: Plörre

Devil's Bath, Wai-O-Tapu, Neuseeland

Plörre, die: unattraktive Flüssigkeit, die nicht zum (weiteren) Verzehr einlädt. P~ kann sowohl durch Aussehen und Geruch als auch durch einen vorsichtigen Geschmackstest identifiziert werden.

In manchen Regionen wird der Begriff P~ als Synonym für widerlichen Kaffee verwendet. P~ kann aber auch Brackwasser, Pfützen, Suppen in jeglicher Form und Farbe sowie abgestandenes, luschiges Bier bezeichnen.

Die Herkunft des Wortes ist umstritten. Wahrscheinlich ist jedoch, dass es mit dem französischen pleurer (weinen) in Verbindung steht, weil der Konsum von schlechtem Kaffee Tränen in die Augen zu treiben vermag. Ob die Verbreitung des Wortes P~ mit der lokalen Verbreitung von unleckerem Kaffee in Zusammenhang steht, muss noch näher untersucht werden.

Das Beitragsbild zeigt ganz eindeutig P~ (Devil’s Bath in Wai-O-Tapu, NZ), obwohl der Geschmackstest noch aussteht.

2 Kommentare

  1. Sonja

    Nächster Wunsch-Wortschatz-Beitrag: „luschig“ erklären. 😉

    Antworten
    1. sinahar

      Ich hab’s befürchtet … Herausforderung angenommen :)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: