Wort-Schatz: schnucken

image

Würde bestimmt auch furchtbar gerne mehr schnucken: die Heidschnucke (Hokuzai)

schnucken: naschen, Süßigkeiten essen.

S~ ist die heimliche Lieblingsbeschäftigung vieler Kinder und der meisten Erwachsenen. Dementsprechend viel Schnuckzeug (vornehmeres Wort: Naschereien) verbirgt sich in deutschen Küchen- und Wohnzimmerschränken sowie in Büroschubladen. Die gefürchteten Schnuckattacken treten bei verschnuckten Menschen unangekündigt rund um die Uhr zumeist in geschlossenen Räumen auf und werden häufig begleitet von dem Ausruf: „Ich brauche jetzt was zu s~, aber sofort!“

Das Verb „s~“ ist auch in seiner nominalisierten Form (das Schnucken) durch Artikel und Kontext gut von seinem blökenden Homonym-Pluralpendant (die Schnucken) zu unterscheiden.

Bildnachweis: „Heidschnucke“ von Hokuzai (wikipedia). CC BY-SA 3.0

5 Kommentare

  1. Buecherkinder

    Heißt bei uns in Solingen „schnübbeln“ :-)
    Liebe Grüße von Steffi

    Antworten
    1. sinahar

      Ob das von schnabulieren kommt? Ich kenne sonst nur schnippeln, aber das ist ja ein bisschen anders.
      Gibt es denn auch sowas wie Schnübbelzeug?

      Antworten
  2. wernerelbert

    Hat dies auf welbertblog rebloggt.

    Antworten
  3. Stefan (@kweku_)

    Bei mir zuhause (Kreis Olpe) heißt das »Schnuckzeug« einfach »Schnuck«. Welchen Ursprung das Wort wohl hat? Vielleicht was Jiddisches? Das Süße, Nichtblökende steckt natürlich auch im Schnucki (aber das sagt vielleicht heute niemand mehr), aber was ist mit Schnick, Schnack, Schnuck? Nur wegen der finden-Ablaut-Reihe? Puh. Interessant, was bei den Grimms steht, schnucken kann da auch »saugen, lecken, naschen« heißen, und der Schnuck ist eigentlich ein Seufzer. Ach! Und dann noch die böse Titanic! God natt! :)

    Antworten
    1. sinahar

      Vielen Dank für die super Ergänzungen, Schnucki 😉 Das Schnuck kenne ich auch, klingt aber unvollständig für mich. Der Schnuck ist schon wieder neu. Heidewitzka, was ich hier alles lerne!
      Natti natti.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: