Wort-Schatz: Pinöppel

Eingetragen bei: sprachverliebt | 15

Pinöppel, der: Vielseitig einsetzbares Wunderwort für Spielstein, Splint, Männeken, Knopf, Ventilkappe, die Tasten einer Fernbedienung und dieses Dingens da. Synonyme: Nupsi, Pinöckel, Nubbel, Pömpelchen, Nüppen, Dipsi, Bibbutz, dr Dengr do, Nüppel, Bibbus.

Wort-Schatz: Bräschtlingsgsälzbepperle

Eingetragen bei: sprachverliebt | 0

Bräschtlingsgsälzbepperle, des: Der Aufkleber (Bepperle) auf einem schwäbischen Glas Erdbeermarmelade (Bräschtlingsgsälz). B~ wurden wohl nur erfunden, um den Inhalt der Gläser vor hungrigen Nicht-Schwaben zu schützen. Bei Hörverstehensübungen des Alltags führt dieses Wort auch nach Monaten des intensiven Sprachtrainings zu … Weiter

Wort-Schatz: Kaffnebenerscheinung

Eingetragen bei: sprachverliebt | 0

Kaffnebenerscheinung, die: Symptome, die auftreten, wenn man von einer Mittel- bis Großstadt in ein ländliches Umfeld zieht. Bekannte K~en sind unter anderem, aber nicht ausschließlich: Talk- und Reality-Show-Konsum hervorgerufen durch Kulturentzug, verstärkte Social-Media-Präsenz, temporäre Isolation und Verwirrtheit durch regionale Sprachbarrieren … Weiter

Wort-Schatz: Bookster

Eingetragen bei: sprachverliebt | 3

Bookster, der: Person, die in der Buchbranche arbeitet und sich der digitalen Avantgarde angehörig fühlt. Zuhause zwischen Print und E-Book sprechen viele B~ fließend Twitter, HTML5 und shakespearischen Blankvers. B~ kennen immer die coolsten Bücher, die hipsten Gadgets und die … Weiter

Wort-Schatz: globisch

Eingetragen bei: sprachverliebt | 2

globisch: Aus 742 Wörtern bestehende internationale Sprache, die eng mit dem Englischen verwandt ist, aber eine eigenständige Syntax und Grammatik aufweist. Weit verbreitet besonders unter Reisenden, Mitarbeitern der Touristikbranche, Marketingexperten, Managern und Politikern. Da stets entscheidende Wörter fehlen, wird g~ … Weiter

Wort-Schatz: Fissematenten

Eingetragen bei: sprachverliebt | 5

Fissematenten (pl), die: Unsinn, Blödsinn, unnötiger Aufwand. Besonders häufig verwendet in der großelterlichen Warnung: „Jetzt mach aber keine Fissematenten!“ Der Duden behauptet, die F~ seien „Fisimatenten“, aber der Duden hat ja wohl auch keine nordhessischen Großeltern.

Wort-Schatz: Inkompetenzkompensationskompetenz

Eingetragen bei: sprachverliebt | 4

Inkompetenzkompensationskompetenz, die: Die Fähigkeit, die eigene Unfähigkeit auszugleichen und dadurch zu überdecken. Nach aktueller Experteneinschätzung ist diese Kompetenz weiter verbreitet als allgemein angenommen. Sie tritt besonders häufig in Führungsebenen, unter Studierenden und Experten auf. In ihrer ausgeprägtesten Form führt sie … Weiter

Wort-Schatz: Akkuneid

Eingetragen bei: sprachverliebt | 0

Akkuneid, der; Gefühl, das einen mobilen Onliner beschleicht, dessen Akku unglaublicher Weise leer ist und der anderen dabei zusehen muss, wie sie noch munter im Netz surfen können, um die offenen Fragen zum aktuellen Gesprächsthema zu checken. Akkuneid entsteht sogar … Weiter

Das Each-can-Englisch-Syndrom

Eingetragen bei: sprachverliebt | 0

Vor Kurzem habe ich mich mal wieder mit einem irischen Freund unterhalten, der in Berlin lebt und dem in Deutschland immer wieder merkwürdige englische Sätze begegnen. Als Sprachästhet kann er sich darüber herrlich aufregen. Zwar bin ich weit von englischer … Weiter