Schlagwort Archiv: Buchbranche

APE 2016: Gestalter der Veränderung

#APE2016

Traditionell ist die Konferenz zum Akademischen Publizieren in Europa, kurz APE, die erste Branchenveranstaltung des Jahres, die nicht nur eine Wasserstandsmeldung gibt, sondern auch die Aufgabenfelder für das neue Jahr bestimmt. Diese drei Tage in Berlin gehören auch für mich…
Mehr Lesen

Die Frankfurter Buchmesse und die großen Emotionen

Digital wird niemals Analog ersetzen. Das wurde auf der Buchmesse wieder deutlich. Es war ein Fest, all diese wunderbaren Menschen, mit denen ich das Jahr über per Twitter, Facebook und E-Mail in Kontakt stehe, mit denen ich virtuell arbeite oder…
Mehr Lesen

Und tschüß, Buchladen!

Bücherwünsche sammeln sich bei mir an und müssen dann ganz plötzlich alle auf einmal erfüllt werden. Neulich war es mal wieder soweit, dass ich meine Wunschliste auflösen wollte. Da ich ein großer Fan von buy local bin – solange „local“…
Mehr Lesen

Auf zu neuen Ufern: Meine digitale Verlagsevolution

open up

Als ich vor dreieinhalb Jahren in die Buchbranche wechselte, dachte ich allen Ernstes, der große digitale Durchbruch würde hinter den Kulissen der Verlage vorbereitet und der Launch der gemeinsamen Antwort auf die drängenden Fragen der sich wandelnden Lesegesellschaft stehe kurz…
Mehr Lesen

Bücher sind keine Seife

„Bücher verkaufen ist wie Seife verkaufen“ hat ein ehemaliger Vertriebskollege gerne behauptet und ich bin mir bis heute nicht sicher, wie ernst er das meinte. Über die vertrieblichen Aspekte von Seife erlaube ich mir kein Urteil, daher melde ich hier…
Mehr Lesen

Verlagsgeschichte: Die Entzauberung der Buchbranche

Neulich fragte mich einer meiner aktuellen Lieblingsautoren ganz freundlich und hoffnungsvoll nach einem Ersatz für die Aushängebögen, die früher zur Vorab-Qualitätskontrolle der Bücher dienten. Er habe zwar schon so viele Bücher veröffentlicht und wisse inzwischen ja, dass es die Aushängebögen…
Mehr Lesen

APE-Konferenz 2014 – Auf dem goldenen Weg des Publizierens?

Genau wie im letzten Jahr rollte pünktlich zur APE, der Konferenz für Akademisches Publizieren in Europa, eine Kältewelle über die deutsche Hauptstadt. So kämpfte ich mich letzte Woche gemeinsam mit den knapp 250 Teilnehmer (hauptsächlich aus Europa und Nordamerika) tapfer…
Mehr Lesen

Mein Weihnachtswunsch für die Buchbranche

Neulich fragte mich Dennis Schmolk, ob ich nicht Lust hätte, am diesjährigen Blog-Adventskalender von alles-fliesst.com mitzuschreiben. Klar hatte ich die! Das Thema ist nämlich: „Wenn du dir für das nächste Jahr für die Buchbranche etwas zu Weihnachten wünschen würdest, was…
Mehr Lesen

Das Sterben hat ein Ende! – E-PUBLISH 2013

In dieser Woche trafen sich E-Begeisterte der „Buch“-Branche auf der E-PUBLISH in Berlin. An zwei Konferenztagen mit unterschiedlichen Schwerpunkten nutze ich mit ca. 319 anderen Teilnehmern die Gelegenheit, mich zu informieren und inspirieren zu lassen, zu netzwerken, Kaffee zu trinken…
Mehr Lesen

Buchmesse 2013: Eine Branche auf Zukunftskurs?

Adrenalin, Action, Abenteuer: 36 Stunden Buchmesse sind im Schnelldurchlauf an mir vorbei geflogen. Gute Tage voller wunderbarer Begegnungen, spannender Gespräche, neuer Projekte und brasilianischer Mittagessen in bester Gesellschaft sind vergangen. Ich habe diskutiert, geplant, verhandelt, genetzwerkt, gelacht und gefeiert. Was…
Mehr Lesen