Schlagwort Archiv: Sprache

Wort-Schatz: Reilamafa

Reilamafa, die: ein Ladentyp, der sich hauptsächlich in den Touristenzentren Kambodschas findet und der Reisebüro, Laundry (Waschsalon), Massage und Fahrradverleih vereint. . Diese coole Bezeichnung – in der eigentlich noch der Hinweis auf ein Hostel fehlt, wie wir später feststellten…
Mehr Lesen

For the sake of the Hauptstadt

Zugegeben: Dieses Schild ist harmlos im Vergleich zu vielen anderen, die sonst so in den Hotel-Nasszellen dieser Welt rumstehen. Muttersprachler und Nur-Englisch-Versteher wissen bestimmt, was damit gemeint ist. Natürlich bin ich wieder mal besonders pingelig, aber gerade in internationalen Städten…
Mehr Lesen

Wort-Schatz: pempeln

pempeln (auch: rum~): matschen, rumsauen; Dickflüssiges, Breiiges verschütten. Anwendungsbeispiel: „Musst du immer so rumpempeln?“ – „Ja, ich pempele gerne.“ Besonders gut kann man im Schlick p~, weil das so wunderbare Geräusche erzeugt. Wenn man dann allerdings hinfällt, ist man vollgepempelt….
Mehr Lesen

Wort-Schatz: Didataktik

Didataktik, die: Strategie, mit der man seinen Gegenüber zur (Selbst-) Erkenntnis bewegt. Nicht zu verwechseln mit Manipulation. Ein praktisches Beispiele für eine didataktisch kluge Maßnahme: Bevor man im Büro eine Frage stellen darf, muss man die Frage an die Zimmerpflanze…
Mehr Lesen

Wort-Schatz: zlatanieren

zlatanieren: kraftvoll erledigen, fertig werden mit; beherrschen, stark dominieren. Wortstamm Zlatan, Herkunft: Ibrahimović. Dieser Ausdruck begann seine internationale Karriere in Frankreich, wo der schwedische Fußballnationalspieler Zlatan Ibrahimović für Paris Saint-Germain im Einsatz ist. Aus der französischen Satire-Sendung Les Guignoles stammt das…
Mehr Lesen

Das kommt mir Tschechisch vor. Eine sprachliche Annäherung

Meine neueste Sprachentdeckung ist Tschechisch. Als Kind des Westens hatte ich – außer mit dem kleinen Maulwurf, von dem ich wusste, dass er international verständliches Tschechisch spricht – kaum Kontakt mit dieser slawischen Sprachen. Schade eigentlich. Tschechisch scheint aus deutsch-zentristischer…
Mehr Lesen

Wort-Schatz: Hasskappe

Hasskappe, die: eine imaginäre Schildmütze, die aufgesetzt wird, wenn ein unliebsames Ereignis eintritt oder eine ungeliebte Person auftritt. Mit Aufsetzen der H~ verschlechtert sich automatisch die Laune aller Beteiligten und das Gesicht des H~trägers verfärbt sich in typbedingten Rot-Schattierungen; Häufig…
Mehr Lesen

Wort-Schatz: Wüf

Wüf, a: Frau, die. W~ bezeichnet auf Öömrang, dem nordfriesischer Dialekt, der auf der Insel Amrum gesprochen wird, Menschen weiblichen Geschlechts. Diese Vokabel ist unerlässlich für den Besuch der Insel, zumindest wenn man nicht Gefahr laufen will, unversehens einer Horde…
Mehr Lesen

Wort-Schatz: globisch

globisch: Aus 742 Wörtern bestehende internationale Sprache, die eng mit dem Englischen verwandt ist, aber eine eigenständige Syntax und Grammatik aufweist. Weit verbreitet besonders unter Reisenden, Mitarbeitern der Touristikbranche, Marketingexperten, Managern und Politikern. Da stets entscheidende Wörter fehlen, wird g~…
Mehr Lesen

Wort-Schatz: Akkuneid

Akkuneid, der; Gefühl, das einen mobilen Onliner beschleicht, dessen Akku unglaublicher Weise leer ist und der anderen dabei zusehen muss, wie sie noch munter im Netz surfen können, um die offenen Fragen zum aktuellen Gesprächsthema zu checken. Akkuneid entsteht sogar…
Mehr Lesen