Wort-Schatz: zlatanieren

Eingetragen bei: sprachverliebt | 2

zlatanieren: kraftvoll erledigen, fertig werden mit; beherrschen, stark dominieren. Wortstamm Zlatan, Herkunft: Ibrahimović. Dieser Ausdruck begann seine internationale Karriere in Frankreich, wo der schwedische Fußballnationalspieler Zlatan Ibrahimović für Paris Saint-Germain im Einsatz ist. Aus der französischen Satire-Sendung Les Guignoles stammt das … Weiter

Wort-Schatz: himmeln

Eingetragen bei: sprachverliebt | 0

himmeln: kaputt machen, kaputt gehen, schrotten, zerbrechen, plattmachen; sterben. Anwendungsbeispiel: „Erst hat es mein Handy gehimmelt. Und dann himmelte ich auch noch den Goldfisch.“ (Alle weiteren Verbformen finden sich in einer sehr eindrucksvollen Konjugationstabelle.) Neben dieser in Mitteldeutschland verbreiteten Bedeutung … Weiter

Wort-Schatz: supern

Eingetragen bei: sprachverliebt | 2

supern: etwas Gutes besser machen, einen Gegenstand oder Zustand weiter optimieren; veredeln. S~ kann man quasi alles: aus einem Espresso wird durch Milch ein Latte Macchiato („gesuperter Kaffee“), ein Oldtimer wird durch Liebhaberei zum Kunstwerk („Superung“), eine durchtanzte Nacht supert … Weiter

Wort-Schatz: Hasskappe

Eingetragen bei: sprachverliebt | 0

Hasskappe, die: eine imaginäre Schildmütze, die aufgesetzt wird, wenn ein unliebsames Ereignis eintritt oder eine ungeliebte Person auftritt. Mit Aufsetzen der H~ verschlechtert sich automatisch die Laune aller Beteiligten und das Gesicht des H~trägers verfärbt sich in typbedingten Rot-Schattierungen; Häufig … Weiter

Wort-Schatz: Plörre

Eingetragen bei: sprachverliebt | 2

Plörre, die: unattraktive Flüssigkeit, die nicht zum (weiteren) Verzehr einlädt. P~ kann sowohl durch Aussehen und Geruch als auch durch einen vorsichtigen Geschmackstest identifiziert werden. In manchen Regionen wird der Begriff P~ als Synonym für widerlichen Kaffee verwendet. P~ kann … Weiter

Wort-Schatz: Plottchen

Eingetragen bei: sprachverliebt | 0

Plottchen, das: dünnes, abnehmbares Sitzkissen, etwa für einen Holzstuhl oder eine Gartenliege. Das dünne Polster ist sowohl in der Wohnung, als auch draußen verwendbar, muss aber über Nacht auf jeden Fall hereingeholt werden. P~ wird stets im Diminutiv verwendet; Es … Weiter

Wort-Schatz: Wüf

Eingetragen bei: sprachverliebt, unterwegs | 0

Wüf, a: Frau, die. W~ bezeichnet auf Öömrang, dem nordfriesischer Dialekt, der auf der Insel Amrum gesprochen wird, Menschen weiblichen Geschlechts. Diese Vokabel ist unerlässlich für den Besuch der Insel, zumindest wenn man nicht Gefahr laufen will, unversehens einer Horde … Weiter

Wort-Schatz: Schierschandudel

Eingetragen bei: sprachverliebt | 1

Schierschandudel, auch: schier Schandudel: Jux und Dollerei, Spaß an der Freude, reines Vergnügen, Spökes. Aus S~ macht man etwas, das objektiv betrachtet keinem Zweck dient, sondern lediglich zur Erheiterung des Ausführenden beiträgt, möglicherweise weil diejenige/denjenigen der Hafer gestochen hat.

Wort-Schatz: Multifunktionsweg

Eingetragen bei: sprachverliebt | 0

Multifunktionsweg, der: Weg, bei dem man mehrere Aufgaben oder Ereignisse miteinander verbinden kann. Besonders beliebt im Arbeitsalltag: den Gang zum Drucker mit einem Plausch im Nachbarbüro verbinden, auf dem Weg zur Poststelle noch einen Kaffee holen, auf dem Sprung in … Weiter

Wort-Schatz: Nerdhessen

Eingetragen bei: sprachverliebt | 2

Nerdhessen, das: wunderschöner Landstrich im Herzen Deutschlands, der oberflächlich betrachtet ländlich und beschaulich wirkt. Bei genauerer Betrachtung stellt man fest, dass die Nerd-, Freak- und Geek-Dichte gemessen an der Anzahl der Kühe und Hühner hier verhältnismäßig hoch ist; Entscheidend ist, … Weiter