Blogge ich eisern?

Iron Buchblogger Lange genug habe ich gezögert und gezaudert, jetzt ist es endlich entschieden: Ich bin ein Iron Buchblogger. Die Iron Buchblogger haben sich selbst zum Ziel gesetzt, eisern – also mindestens einmal pro Woche – zu bloggen. Jede Woche, in der man nicht bloggt, kostet einen Euro. Fünfmal hintereinander nicht gebloggt und man fliegt raus. Bisher habe ich ja eher sporadisch gebloggt, aber mit diesen Regeln im Nacken könnte hier mal Disziplin einkehren. Ich nehme mir allerdings vor, mich nicht stressen zu lassen und die Freiheit, mich weiterhin nicht nur auf Buchthemen im engsten Sinne zu beschränken, sondern Verlagsthemen, Sprache und Reisen jeweils im weitesten Sinne aufzugreifen. Ich hoffe, dass so ein paar mehr der Ideen, die in meiner Pipeline liegen oder in meinem Kopf herumschwirren, ihren Weg in die Tastatur und in mein Blog finden werden. Wie eisern ich dabei sein kann, erwarte ich gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: