#12von12: ein Wandertag im August 2016

Der Zwölfte fällt in diesem Monat mal wieder auf einen Wandertag. Zurzeit bin ich im hohen Norden Schwedens unterwegs und war heute um Abisko herum wandern. In zwölf Bildern werde ich euch von meinem Tag erzählen. Der Tag startete mit…
Mehr Lesen

APE 2015: Auf dem Weg zu Open Science

Open Science

Dies ist die Manuskript-Version eines Artikels, der erstmals im April 2015 in der De Gruyter-Zeitschrift ABI Technik (Vol. 35, Issue 1, Pages 58–61, DOI: 10.1515/abitech-2015-0012) publiziert wurde. Einen Kurzüberblick über die Konferenz gibt es auch in meinem Blogpost „Wissen teilen…
Mehr Lesen

#12von12: ein Tag im Juli 2015 (reloaded)

12von12-juli-2015

#12von12 gefällt mir deshalb immer mal wieder gut, weil es ein Tagebuch des Alltags sein kann. Mit zwölf Fotos und kleinen Geschichten dazu dokumentieren ich und viele, viele andere Blogger, was wir am Zwölfen eines Monats so getan haben. So…
Mehr Lesen

Zivilcourage: Wie einfach ist einfach mutig sein?

Der barmherzige Samariter

Am Berliner Hauptbahnhof wurde ich neulich Zeuge einer polizeilichen Sensibilisierungsmaßnahme: In einer gestellten Gewalttat bedrängten zwei Männer eine Frau, wohl um zu sehen, wie die Passanten reagieren. Anscheinend reagierten sie gar nicht. Ich ging erst an der Stelle vorbei, als…
Mehr Lesen

Deutschland, Europa und ich

Sanssouci, Potsdam

Diesen Text habe ich am Mittwochabend vor der Abstimmung über den Brexit geschrieben. Da ich am folgenden Tag nicht dazu gekommen bin, ihn zu posten, geriet er unter die Räder. Nach vielen europäischen Gesprächen auf einer Konferenz in Helsinki letzte…
Mehr Lesen

#12von12: ein Wandertag im Juni 2016

Header: 12von12 im Juni 2016

Nachdem ich am Vortag auch mal meine Steuererklärung erledigt hatte, stand einem sonntäglichen Wandertag am 12. Juni 2016 wirklich nichts mehr im Wege. Für diesen Tag hatte ich eine Grenzwanderung im Harz rausgesucht, die von Zorge in Niedersachsen hinüber ins…
Mehr Lesen

Die Kunst des Schwänzens

2016-05-31-21.54.41.jpg.jpeg

Während ich diese Zeilen schreibe, sitze ich zuhause auf meinem Balkon und höre die Mauersegler fiepen. Die Hausdächer der Südstadt leuchten rot in der Abendsonne. Neben mir steht ein duftender schwedischer Instantkaffee und ein Buch, das mich berührt, wartet geduldig,…
Mehr Lesen

Geschenke für Trauernde

Geschenke für Trauernde

Wenn jemand stirbt, ist es in Deutschland üblich, den Hinterbliebenen eine Trauerkarte zu schicken oder zu übergeben und gegebenfalls Geld hineinzulegen. Aber manchmal scheint das nicht genug zu sein. Bei unseren viel zu vielen Todesfällen in den letzten Jahren haben…
Mehr Lesen